« Zurück zum Überblick

Mannheim, 29. Mai. 2010 - 30. Mai. 2010Forschercircus

Stadtfest Mannheim.

Forschercircus begeistert große und kleine Zuschauer auf den Kapuzinerplanken.

Feuer Science Experiment für Kinder auf Stadtfest Mai 2010 in MannheimErst beginnt alles wie erwartet. Das dicht gedrängte Publikum lacht. Der Bildungsclown Jörn kommt mit seiner roten Nase nicht zurecht. Dann aber nimmt die Show eine dramatische Wendung. Gleich das erste Experiment beschäftigt sich mit dem aufregenden Thema Feuer. Freiwillige melden sich fleißig, um den Bildungsclown Jörn zu unterstützen.

Eine mutige Helferin darf aus ihrer Hand ein Pulver werfen, welches sich über dem Feuerzeug zu einer großen Flamme entzündet. Ein anerkennendes Raunen geht durchs Publikum. Mit Applaus verlässt die stolze Helferin die Bühne. Die Steigerung lässt nicht auf sich warten. 

Mit einem Schlauch bläst Jörn eine große Stichflamme in die Luft. Aber nun darf das nächste Kind auf die Bühne und fabriziert eine noch größere Flamme. Applaus und Bewunderung sind dem kleinen Forscher sicher und man hat fast den Eindruck er ist ein kleines Stück gewachsen. Experimente mit Wasser und Luft schließen sich an. Viel zu schnell ist die Stunde vorbei. Bei diesen Vorführungen stehen wie immer die Kinder im Mittelpunkt und bekommen auf diese Weise einen positiven Zugang zu den Naturwissenschaften. 

Den Erwachsenen wird vor Augen geführt, wie viel Spaß die Beschäftigung mit naturwissenschaftlichen Phänomenen den Kindern macht und welches Potential in kleinen Forschern steckt.

Co2 Trockeneis Science Experiment für Kinder auf Stadtfest Mai 2010 in Mannheim

Die drei Assistentinnen sid gerade damit beschäftigt das Kohlenstoffdioxid aus ihren Lungen in Seifenblasen zu sammeln.

Forschercircus Bildungsclown Jörn mit Autogrammjäger  auf Stadtfest Mai 2010 in Mannheim

Weiterführende Informationen werden von den wissbegierigen Kindern aus der Hand gerissen.

 


« Zurück zum Überblick